He! Ich bin Nico, ein Norderneyer Jung, anno 1994 in Norden geboren und auf der Insel aufgewachsen. Von Hause aus bin ich Musiker, doch seit geraumer Zeit lässt mich das Messermachen nicht los. Nach der Schule bin ich deshalb den zielgeraden Weg über ein Musikstudium in Hamburg zum Messermacher gegangen.

Ich möchte in unserer schnelllebigen Welt zwischen Wegwerfprodukten und geplantem Verschleiß etwas von nachhaltigem Wert schaffen. Nach alter Manier fertige ich meine Messer deshalb in individueller Handarbeit. Mit den eigenen Händen etwas Greifbares entstehen zu lassen, ist unheimlich befriedigend. Damit das Endprodukt meinen und euren Ansprüchen genügt, lege ich mein Herzblut in jeden Arbeitsschritt und lerne ständig Neues dazu. Manchmal arbeite ich drei Tage lang an einem Messer, das ich im nächsten Augenblick durch einen falschen Handgriff irreparabel zerstöre – nur um es in den nächsten drei Tagen besser zu machen. Sich so in ein Projekt zu vertiefen, dass man nicht einmal merkt, wie die Zeit vergeht, ist für mich der ideale Arbeitszustand – dann bin ich im Flow. So ist auch der Name Flow Forge entstanden. 

Das alles passiert in meiner Werkstatt im ländlichen Rastede bei Oldenburg. Sie befindet sich in einer kleinen Gewerbehalle, die ich im Januar 2018 bezogen habe und immer weiter ausbaue. Im ersten Stock darüber hause ich mit meiner Freundin und unserem Hund, die mich – beide auf ihre Art – bei diesem Unterfangen unterstützen.

DSC05396 Kopie.JPG